Segler segeln im 420er um den Südniedersachsen-Meister auf dem Seeburger See

Die Segler-Vereinigung Seeburger See e.V. richtete am Wochenende, 18. und 19. Juni wieder die Segelregatta, Graf-Isang-Cup, auf dem Seeburger See aus. Diese Regatta ist für 420er-Segler, einer sportlichen Bootsklasse mit Spinnaker und Trapez, welche gerne auch jugendliche Segler fahren. Am Wochenende konnten Punkte für die Deutsche Meisterschaft gesammelt werden. Für die Segler des Regionalverbandes Segeln Südniedersachsen e.V. gab es zusätzlich die Südniedersachsen- Meisterschaft, das bedeutet, dass das beste Team aus einem südniedersächsischen Verein einen zusätzlichen Pokal erhält.

Es wurden 5 Wettfahrten an den beiden Tagen gesegelt. Eine solche Regatta geht über 2 Tage, Samstag und Sonntag, weil dann die Chance auf unterschiedliche Windverhältnisse größer ist. Eine Wettfahrt sollte etwa 45 -60 min dauern und dabei müssen die Segler einen bestimmten Kurs absegeln. Gestartet sind 10 Teams, da jedes Boot mit 2 Seglern besetzt ist, waren da 20 Segler auf dem Wasser. Leider gab es kurz vor der Veranstaltung noch krankheitsbedingte Absagen, sodass einige geplante Teams nicht kommen konnten.

Trotzdem entwickelten sich spannende Läufe, am Samstag wehte der Wind noch moderat, jeder Segler beherrschte sein Sportgerät gut und alle kamen gut über die Bahn. Doch die beiden Spitzenteams kämpften hart um den Sieg. So lagen die beiden am Ende des Tages nur einen Punkt auseinander und beide freuten sich auf die weiteren Duelle am Sonntag.

Am Sonntag steigerte sich der Wind und dabei drehte er auch noch munter. Zum 1.Start wehte er mit 3-4 Beaufort und nahm langsam zu. Nun wurde es für einige Segler sehr herausfordernd ihr Sportgerät sicher über die Bahn zu steuern. Bei dem Wind kämpften dann die 3 Spitzenteam um die vorderen Plätze. Diese 3 Teams planen auch auf der Deutschen zu starten und nehmen die gewonnenen Punkte gerne mit. Im 5.Lauf waren es 5 Windstärken und in den Böen blies es mit 6 Bft über den See. Alle gestarteten Teams kamen über die Bahn und freuten sich, dass sie diese Wettfahrt gemeistert hatten. Am Ende zeigte sich, wer am schnellsten segeln konnte und sein Boot auch bei diesem böigen Wetter sicher über die Regattabahn steuern konnte.

Vereinssegeltag 2022

Der Vereinssegeltag 2022, der am 12. Juni statt gefunden hat, war ein größer Erfolg.
Bei sehr schönen sommerlichen Wetter kamen die segelbegeisterten Vereinsmitglieder zusammen, um gemeinsam auf dem See und am Land ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Es gab die Möglichkeiten auf verschiedenen Booten sich auszuprobieren und die neuen Vereinsmitglieder kennen zu lernen.
Hier ein paar Impressionen:

2022/vereinssegeltag_8568.jpg 2022/vereinssegeltag_8582.jpg 2022/vereinssegeltag_8591.jpg

Es gibt viele Gründe zu segeln

Liebe Segelfreunde!

Draußen sein, Naturerlebnis, die Faszination ein Boot zu steuern und zu balancieren, Freude am Lernen, Freude an Teamwork, Erholung, Ruhe, Bewegung, Aktion, sportliche Herausforderung, den Elementen Wind und Wasser hautnah begegnen, sich mit einer Naturkraft auseinandersetzen, nette Leute treffen, voneinander lernen, ...
Und Menschen mit vielfältigen Gründen zu segeln, können sich treffen und sich gegenseitig bereichern.

Unter diesem Motto möchte ich Euch mal wieder einladen zum Vereinssegeltag am Seeburger See!
Der Vereinssegeltag möchte für alle, also für Segler jeder Erfahrungsstufe, eine Gelegenheit bieten, bei der es entspannt möglich ist, einfach mal die Segelpartner zu tauschen (ohne dass es dabei auf optimales Crewgewicht oder zueinander passende Erfahrungslevel oder ähnliches ankommt). Es wäre schön, wenn dieses Treffen, dafür genutzt wird, dass Leute verschiedensten Alters und verschiedenster Erfahrungslevel sich noch mehr mischen, kennenlernen und austauschen. Wenn Ihr Lust habt, kommt zahlreich und segelt an diesem Tag mit möglichst vielen verschiedenen anderen Vereinsmitgliedern, die Ihr noch nicht kennt, oder mit denen Ihr noch nie zusammen in einem Boot gefahren seid!
Es bietet sich natürlich auch an, an diesem Tag verschiedene Bootstypen kennen zu lernen. Bevor Ihr ein von allen nutzbares Vereins-Boot wieder an Land bringt, fragt vielleicht mal rum, ob jemand anders es gleich segelfertig übernehmen will.
Wenn Ihr ein Boot weitergebt und später beim Abbau nicht mehr anwesend seid, stellt unbedingt sicher, dass die Leute, die das Boot abbauen, damit auch vertraut sind und alle nötigen Informationen dafür haben (Was war vorher alles im und am Boot und wo liegt das jetzt? Wo kommen die Segel hin? Gab/gibt es Mängel? Was ist beim Abbau zu beachten? ...)! Kurz gesagt: Lasst uns entspannt und bedacht die Boote gemeinsam nutzen und durch-tauschen!

Wann: Sonntag 12.Juni 2022 ab 12 Uhr
Wie: Ein freiwilliger Covid-Selbsttest am gleichen Tag ist sinnvoll und empfehlenswert. Niemand kontrolliert das (außer Du selbst).
Verpflegung: Mitbringbuffet! Wer was essen will, bringt irgendwas zu Essen mit, stellt es auf's Buffet und alle bedienen sich vom Buffet! Das heißt das Buffet kommt nur zustande, wenn Ihr was mitbringt!
Wir können grillen! Holzkohle und Grillanzünder sind vorhanden.
Geschirr: Bitte selbst mitbringen und wieder mitnehmen!
(Bitte nach Möglichkeit kein Einweggeschirr!)
Getränke: Eine Kiste alkoholfreies Bier besorge ich. Eine Kasse steht dann daneben - Selbstbedienung zum Selbstkostenpreis!
Wer was anderes trinken möchte, einfach mitbringen!
Was und wie genau der Vereinssegeltag wird, hängt letztlich davon ab, was wir gemeinsam daraus machen!
In diesem Sinne: Auf gute Kooperation und Segelspaß vom Feinsten! 😀

In Vorfreude!
Roland Nordeck

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Segelfreunde/Innen,
liebe am Segelsport Interessierte,

zunächst erstmal die besten Grüße und Wünsche vom gesamten Vorstand für das begonnene Jahr und die bevorstehende Segelsaison 2022, auf die wir uns schon alle riesig freuen.

Normalerweise würden wir Euch um diese Zeit herum mit unserem Berichten zum Vorjahr die Einladung zur Jahreshauptversammlung versenden. Leider funkt uns einmal mehr Corona dazwischen und haben wir die JHV daher auf den 13.05.2022 gelegt. Wenn absehbar ist, dass sie dann tatsächlich stattfinden kann, werden wir Euch rechtzeitig die Einladung zusenden.

Unterkategorien

Aktuelles aus dem Jahr 2022
Zum Seitenanfang