Sportboot-Führerschein-Binnen unter Segel und Motor

Jetzt anmelden zum Sportbootführerschein:

Die Segler-Vereinigung Seeburger See bieter ab Freitag, den 6.1.2017 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr einen SBF-Binnen Theorie-Kurs an.
Der Kurs findet im Bruder-Niels-Haus, Rosenstraße 1 in 37136 Bernshausen statt.

Wie wäre es? Skipper oder Skipperin auf den Binnenrevieren in Deutschland –
egal ob als Segler oder Motorbootfahrer - mit den entsprechenden nautischen Kenntnissen ist das alles kein Problem.

sbf binnen schulung oval

Wir von der SVSS vermitteln die seemännischen Fähigkeiten, die Sie zur sicheren Bootsführung benötigen. Als Vorbereitung zur Theorie-Prüfung bieten wir in den Wintermonaten von Januar bis März einen Theorie-Kurs in Bernshausen, direkt am Seeburger See, an. Eine Möglichkeit zur Theorie-Prüfung wird im April sein. Teilnehmen können Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren für den Segelteil, und ab 16 Jahren auch für den Motorteil.

Der SBF Binnen ist ein kombinierter Segel- und Motorbootführerschein und dient zum Einstieg in den Wassersport auf Binnengewässern. Zwar darf neuerdings jeder bei ausreichender Befähigung ein bis zu 15 PS motorisiertes Boot führerscheinfrei fahren. Allerdings entbindet das die Schiffsführung nicht von ihrer Verantwortung und Sorgfaltspflicht, und dazu braucht man einfach nautische Kenntnisse. Diese Kenntnisse - mit Schwerpunkt auf Segeln – vermittelt dieser Kurs.

Teilnehmen können neben Erwachsenen auch Jugendliche ab 14 Jahren. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen jedoch zunächst nur die Prüfung zum Segelteil ablegen. Ab 16 Jahren kann man dann auch den Motorteil mit einer Prüfung abschließen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Birgit Henke, Tel. 0551 7899202 an. Die Kosten für den Theorie-Kurs betragen 90 €, uund ist kostenlos wenn die Mitgliedschaft in die Segler-Vereinigung Seeburger See beantragt wird. Wir bieten in der Sommersaison die Möglichkeiten zum Erwerb der praktischen Fähigkeiten an.

Der Kurs findet nur bei mindestens 5 Teilnehmern statt.



 

 Sportbootführerschein-Binnen

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel) unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 3,68 kW (5 PS).

Zulassung:
- Segeln ab 14,  
- Motor ab 16 Jahren;  
- Tauglichkeit: Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“,
- Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses / Verzicht bei Minderjährigen).

Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen.

Ausreichende Kenntnisse
- des Binnenschifffahrtsrechts,
- der Seemannschaft,
- der Fahrzeugführung (Segel- und/oder Motorboot)  sind nachzuweisen.

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.
Quelle: www.dsv.org

Zum Seitenanfang